Himbeer Cupcakes mit rosa Frosting

Habt ihr schon unsere Valentinstags Herzcupcakes ausprobiert und würdet gerne euren Lieben zum Valentinstag noch eine leckere Cupcake Sorte dazu backen? Dann haben wir hier für euch noch ein leckeres Rezept, welches sich auch super für den Valentinstag eignet: Unsere Himbeer Cupcakes mit rosa Frosting! ^.~

Auch dieses Rezept ist super einfach zum Nachmachen. Probiert es aus!

 

  • Vorbereitungszeit: 25 Minuten
  • Backzeit: 25 Minuten
  • Stück/Anzahl: 12
  • Kühlzeit: 30 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

 

Zutaten für den Teig

  • 2 Eier
  • 150g Zucker
  • 100ml Rapsöl
  • 100g Naturjoghurt
  • 4EL Himbeergele
  • 175g Mehl
  • 1TL Backpulver

 

Zutaten für das Frosting

  • 50g Tiefkühl-Himbeeren
  • 80g weiche Butter
  • 60g Doppelrahm-Frischkäse
  • 350g Puderzucker

 

Außerdem

  • 12 Papierförmchen
  • Spritzbeutel mit Sterntülle
  • Zuckerherzen zum Verzieren

 

Und so wird’s gemacht:

Den Backofen auf 170 Grad vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Alternativ könnt ihr auch ein normales Backblech nehmen auf dem ihr die Muffin-Papierförmchen einfach auslegt.

Für den Teig die Eier mit dem Zucker weißschaumig aufschlagen. Rapsöl, Joghurt und Himbeergele einrühren. Dann das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit der Joghurtmasse verrühren. Anschließend den Teig in die Papierförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten backen.

Für das Frosting die Himbeeren langsam unter Rühren zum Kochen bringen. Durch ein Sieb streichen, bis nur noch die Kerne übrig sind. Das Fruchtmark unter dem Sieb auffangen und abkühlen lassen. Alle anderen Zutaten für das Frosting mit dem Fruchtmark verrühren und im Kühlschrank mindestens 30 Minuten kalt stellen.

Danach könnt ihr das Frosting in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und dekorativ auf die abgekühlten Cupcakes spritzen. Ganz zum Schluss werden noch die Zuckerherzen draufgestreut!

Fertig sind eure Himbeer-Cupcakes mit rosa Frosting ^_^

TIPP: beginnt am besten zu erst mit dem Frosting – so kann es schon mal im Kühlschrank kaltgestellt werden und ist dann, sobald die Cupcakes abgekühlt sind, bereit!

Teilen.

Über den Autor

Shotgun

2 Kommentare

Leave A Reply