Mascarponecreme mit Amaretto

Wenn ihr auch Lust auf eine cremig-süße Versuchung habt, dann haben wir hier genau das richtige für euch: Die Mascarponecreme mit Amaretto! Sie ist sehr schnell und leicht nachzumachen, aber Vorsicht – Die Mascarponecreme mit Amaretto ist gleichzeitig auch eine kleine Kalorienbombe! ^.~

Da wir aber der Meinung sind, dass man sich auch mal was gönnen sollte, wollten wir euch das Rezept natürlich nicht vorenthalten! Also: Lasst es euch schmecken! ^_^

 

  • Zeitaufwand: 20 Minuten (plus Kühlzeit)
  • Kühlzeit: 30 Minuten
  • Portionen: 4
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

 

Zutaten

  • 1 Vanilleschote
  • 250g Mascarpone
  • 250g Quark
  • 1EL Zucker
  • 100g Amarettini
  • 3EL Amaretto
  • 50ml Eierlikör
  • Kakaopulver zum Bestäuben

 

Und so wird’s gemacht:

♥ Vanilleschote aufschneiden und das Vanillemark rauskratzen

♥ Mascarpone, Quark, Vanillemark und Zucker vermengen und glatt rühren

♥ Hälfte der Amarettini auf 4 Dessertgläser (oder normale Gläser) verteilen und mit Amaretto beträufeln

♥ Mascarponecreme draufgeben

♥ Diesen Vorgang wiederholen, bis das Glas gut gefüllt ist (oberste Schicht sollte Creme sein)

♥ Die Gläser 30 Minuten in den Kühlschrank stellen

Danach: mit Eierlikör betröpfeln und mit Kakaopulver bestreuen

 

Fertig ist eure Mascarponecreme mit Amaretto! ^_^

Teilen.

Über den Autor

Shotgun

1 Kommentar

  1. Raw

    Klingt leeeeeecker, muss das Amaretto sein oder kann man da auch z.B. Rum rein machen oder andere Aromen bzw Alkohol ??
    Egal wie, es klingt sehr lecker und scheint super easy zu machen aus, ich finde das ist eine tolle Nachtisch Idee, egal in welcher Geschmacksrichtung, wenn man es gemeinsam macht und isst schmeckts immer ein stückchen besser und man hat auch eine schöne Beschäftigung ^_^

    P.S.: Liebe geht nunmal durch den Magen ♥

Leave A Reply