Mini-Kuchen mit Blaubeeren

Habt ihr Lust auf einen fruchtigen Kuchen, aber wollt nicht gleich einen ganzen am Stück backen? Dann sind unsere Mini-Kuchen mit Blaubeeren genau das richtige für euch! ^.~

Diese kleinen Kuchenhäppchen sind ganz leicht und schnell zu machen und eignen sich besonders gut als fruchtig-süße Erfrischung für den grade anbrechenden Frühling. Oder wollt ihr sie vielleicht verschenken? Dann könnt ihr die Mini-Kuchen mit Blaubeeren beispielsweise in dekorative, kleine Einwegförmchen setzen und sie mit einer hübschen Schleife verzieren!

Viel Spaß beim Backen und natürlich auch beim Futtern ^_^

 

  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Backzeit: 30 Minuten
  • Stück/Anzahl: 6
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

 

 

Zutaten

    • 125g Butter
    • 125g Zucker
    • 2 Eier (Größe M)
    • 250g Mehl
    • 1 TL Backpulver
    • 1 TL Vanillezucker
    • 6 EL Sahne
    • 200g Heidelbeeren

 

Und so geht’s:

♥ Den Backofen auf 180 Grad vorheizen

♥ Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren

♥ Eier nach und nach unterrühren

♥ Mehl, Backpulver und Vanillezucker mischen und zusammen mit der Sahne in die Buttermischung rühren

♥ Heidelbeeren waschen und trockentupfen – z.b. mit Küchenpapier –

♥ Die Heidelbeeren unter den Teig heben und den Teig in die Einwegförmchen füllen

♥ Nun im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten backen und vor dem Servieren abkühlen lassen

TIPP: Wenn ihr wollt, könnt ihr eure Mini-Kuchen im Nachhinein noch mit Puderzucker bestäuben

 

Fertig sind eure Mini-Kuchen mit Blaubeeren! ^_^

Teilen.

Über den Autor

Shotgun

1 Kommentar

  1. Raw

    Klingt lecker, danke für dieses weitere Rezept, bin schon gespannt auf das Probieren…. Sehe ich so aus als würde ich backen können?
    Gemeinsam macht das sicher ‘nen heiden Spaß in der Küche zu stehen ^_^
    Lady’s & Gentleman es ist gesagt. Ihr habt keinen Plan was man gemeinsam unternehmen kann? Fangt an produktiv zu werden und backt… vllt mir auch ein paar mit ;-)?
    – Mein Fazit: Es wird spannend ob ich jemals Minikuchen essen werde…
    bis dahin: ,,Hmmmm lecker” *verkrümel

Leave A Reply